Die Kuh Rosmarie

von Andri Beyeler
für Kinder ab 4 Jahren

Plakat: Stephanie Oehl

Das Leben auf dem Bauernhof könnte so schön sein – wäre da nicht die Kuh Rosmarie. An jedem hat sie etwas auszusetzen: das Schwein ist zu schmutzig, der Hund frisst zu schnell, und das Huhn soll sich gefälligst leiser freuen, wenn es ein Ei legt. Irgendwann platzt dem gutmütigen Bauern der Kragen und er schickt Rosmarie kurzerhand mit dem nächsten Flugzeug nach Afrika. Doch nicht lange währt das harmonische, friedliche Landleben. Denn eines Nachts steht ein Löwe vor dem Tor. Er ist auf der Flucht vor einem ewig nörgelnden unbekannten Tier, das in Afrika sein Unwesen treibt. Rosmarie!!!

Andri Beyeler hat ein starkes Stück für kleine und große Zuschauer geschrieben, das Mut macht, man selbst zu sein. In rasanten Dialogen und mitreißenden Liedern erzählen drei Schauspieler in vielen Tierrollen eine Geschichte darüber, was man Meckertanten und Spaßverderbern entgegensetzen kann.

Regie: Steffi Bürger
Es spielen Juliane Flurer, Nada Degrell und Nils Hüttenrauch
Musik: Jens Hüttenrauch

Premiere am Sonntag, den 13. Mai um 11 Uhr im Vorderhaus Freiburg

Rechte beim TheaterStückVerlag München

Mit freundlicher Unterstützung durch die Stiftung der Landesbank Baden-Württemberg, die Badische Gemeindeversicherung BGV, Zoo Burkart und die VAG Freiburg.

Kommentare sind geschlossen.