Stücke

Die Themen des Theater Budenzauber befassen sich mit der Lebenswelt der Kinder, was aber nicht bedeutet, dass es nur die Realität abbildet.

Möglichst breitgefächert in Themenauswahl und Form soll sich das Repertoire des Theater Budenzauber präsentieren. Gleichzeitig setzten wir bei der Umsetzung auf einfache Mittel. Die Phantasie der Zuschauer und die Wandlungsfähigkeit der Schauspieler sind gefragt, wenn auf der Bühne etwa der Thronsaal oder ein wilder Wald entstehen.

Das erste Stück Nicke findet einen Stuhl handelt davon, Erfahrungen mit Dingen und Menschen zu machen und erinnert an Clownsnummern im Zirkus. Das zweite Stück, König Drosselbart ist eine eigene Dramatisierung des Grimmschen Märchens. Im dritten Stück Hasenherz und Drachenmut wird das Thema Freundschaft behandelt und in Der Pirat im Treppenhaus erlebt die Heldin ein Abenteuer zwischen Realität und Traumwelt. Im Stück Zirkus Parmesanistehen die Themen Hilfsbereitschaft und Improvisationstalent im Zentrum. Unsere märchenhafte Produktion In einem tiefen dunklen Wald von Paul Maar spielt mit Geschlechterrollen und Sprache und wendet sich zum ersten Mal ausschließlich an Grundschulkinder und Fünftklässler. Das Stück Schon wieder Spinat! ist eine vergnügliche Reise zum Thema Essen mit viel Musik. Unsere Produktion Dalila und die Wunderlampe entführt die Zuschauer auf märchenhafte Weise in den Orient.

Seit November 2015 haben wir zum ersten Mal ein Weihnachtsstück in unserem Repertoire, das wir dann jedes Jahr vor Weihnachten anbieten werden: Ox & Esel von Norbert Ebel für Kinder ab 6 Jahren ist ein ungewöhnliches Krippenspiel, in dem endlich einmal die beiden Tiere aus der berühmten Geschichte zu Wort kommen.

Im April 2017 hatten wir gleich zwei Premieren mit einem Doppelprojekt zu Stücken der bekannten Theaterautorin Ingeborg von Zadow, die seit über 20 Jahren für Kinder schreibt. Pompinien für Kinder ab 6 Jahren umkreist das Thema Abschied in allen Facetten und Raus aus dem Haus für die Kleinen ab 3 Jahren erzählt auf witzige Weise den Tagesablauf zweier Personen, vom Aufstehen übers mutige Sich-in-die Welt-Wagen bis zum Einschlafen.

Und im Mai 2018 werden wir das Stück Die Kuh Rosmarie von Andri Beyeler neu herausbringen, in dem drei Schauspieler in vielen Tierrollen Mut machen wollen, man selbst zu sein.

Im Moment können wir Ihnen vier Stücke zur Buchung anbieten:

  1. Die Kuh Rosmarie von Andri Beyeler
  2. In einem tiefen, dunklen Wald von Paul Maar
  3. Pompinien von Ingeborg von Zadow
  4. Raus aus dem Haus von Ingeborg von Zadow

Das weihnachtliche Stück Ox & Esel von Norbert Ebel pausiert ein Jahr. Wir spielen es wieder ab November 2019.

Kommentare sind geschlossen.