Nicke findet einen Stuhl

Plakatentwurf: Stephanie Oehl

Plakatentwurf: Stephanie Oehl

Theaterstück für Kinder ab 3 Jahren

Nicke geht ein bisschen spazieren. Eigentlich will er Himbeeren suchen, aber da findet er etwas Komisches. So ein Ding hat er noch nie gesehen. Wozu man das wohl brauchen kann? Gut, dass ein Mann vorbeikommt und ihm sagt, dass man auf dem Ding sitzen kann. Aber – wie sitzt man auf dem Ding?

„Nicke findet einen Stuhl“ ist eine Umsetzung des gleichnamigen Bilderbuches von Sven Nordqvist, dem Erfinder von Pettersson und Findus, und erinnert an ein Clownsstück. Es entwickelt seine Komik dadurch, dass für Nicke der Alltagsgegenstand Stuhl völlig fremd ist. Er untersucht ihn in Slapstick-Szenen, um herauszufinden, was man damit machen kann. Dabei begegnen ihm verschiedene skurrile Personen und die unterschiedlichen Temperamente treffen aufeinander.

Es spielen: Juliane Flurer, Nada Degrell und Michael Helten
Regie: Steffi Bürger

Aufführungsrechte beim Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg

Zum fünfjährigen Jubiläum des Theater Budenzauber gab es am 11. Mai 2014 im Vorderhaus Freiburg eine Wiederaufnahme in neuer Besetzung. Auch 2016 können Sie das Stück weiterhin buchen.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Badischen Versicherungen BGV, Fahrradanhänger Binninger und die VAG Freiburg.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.