Philip Butz

Philip Butz

Philip Butz – Foto: Robert Linz

  • Geboren 1988 in Karlsruhe
  • 2006 Musical Linie 1 am Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe
  • 2008 Leitung und Schauspiel, Musiktheaterprojekt „Grow“ am OHG Karlsruhe
  • 2007-2008 Musicalwerkstatt Graben-Neudorf „Hochsaison“
  • 2008 Abitur in Karlsruhe
  • 2009-2013 Studium an der Freiburger Schauspielschule
  • 2009-2013 Sänger der Freiburger Ska-Band „The Skaletons“
  • 2010 „Tartuffe“ am Theater der Immoralisten
  • 2010 Sprecher der Rezitationsgruppe „Laut und Lyrik“
  • 2010 bis 2013 Gast am Theater Freiburg in “Kohlhaas”
  • 2012 Artur in “Tango” von Slawomir Mrozek, Kammerspiele im E-Werk, Freiburg
  • Spielzeit 2013/14 Engagement am Das Da Theater in Aachen
  • 2014-16 Ensemblemitglied des Westfälischen Landestheaters Castrop-Rauxel
  • seit 2016 Darsteller in der ARD-Serie “Sturm der Liebe” (Braumeister Oskar Reiter)

Von September 2010 bis Juni 2013 war Philip Butz Mitglied des Theater Budenzauber. Dort spielte er den König Drosselbart. In “Hasenherz und Drachenmut” war er der Wikingerjunge Nils Hasenherz. In “Der Pirat im Treppenhaus” spielte er den Hausmeister Matuschek und den Kapitän Meeresschreck. Und in “Zirkus Parmesani” verkörperte er den Clown Schlupf.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.